Neueste Artikel

2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited auf Youtube ansehen.

In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 11.10.2018 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited

Unser Testwagen war der 2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited. Sein 2.0 Liter 2.0 MultiJet Motor verfügt über 140 PS (103 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 350 Nm, welches 1750 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 182 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited innerhalb von 10,0 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wird mittels Wandler-Automatik-Getriebe (9-Stufen Automatik).

Der in unserem Autotest gezeigte 2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited ist 1,82 m breit, 1,64 m hoch und 4.39 m lang, bei einem Radstand von 2,57 m. Zum Wenden benötigt man 11,0 m. Das Leergewicht des 2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited ist mit 1816 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2132 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 316 kg.

Jeep gibt den NEFZ-Verbrauch des 2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited mit 6,4 Litern Diesel auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 55 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 850 Kilometern denkbar. Laut Jeep beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 167 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2018 Jeep Compass 2.0 MultiJet Limited 25.700 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 37.700 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 42.980 Euro.
Weiterlesen

2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum auf Youtube ansehen.

In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 05.10.2018 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum

Unser Testwagen war der 2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum. Sein 1.0 Liter 1.0 T-GDI 120 Motor verfügt über 120 PS (88 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 172 Nm, welches zwischen 1.500 und 4.000 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 190 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum innerhalb von 10,2 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wird mittels manueller Schaltung (6-Gang Schaltgetriebe ).

Der in unserem Autotest gezeigte 2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum ist 1,73 m breit, 1,45 m hoch und 4.07 m lang, bei einem Radstand von 2,58 m. Zum Wenden benötigt man 10,2 m. Das Leergewicht des 2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum ist mit 1248 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 1620 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 460 kg.

Kia gibt den NEFZ-Verbrauch des 2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum mit 5,2 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 45 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 860 Kilometern denkbar. Laut Kia beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 119 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2018 Kia Rio 1.0 T-GDI 120 Platinum 11.950 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 22.150 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 22.150 Euro.
Weiterlesen

2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56) – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56) auf Youtube ansehen.

In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56) vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 06.10.2018 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56)

Unser Testwagen war der 2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56). Sein 2.0 Liter Cooper S / B38A15 Motor verfügt über 192 PS (141 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 280 Nm, welches zwischen 1.250 und 4.000 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 235 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56) innerhalb von 6,7 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wird mittels Doppelkupplung-Automatik-Getriebe (7-Stufen-Automatikgetriebe).

Der in unserem Autotest gezeigte 2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56) ist 1,73 m breit, 1,41 m hoch und 3.85 m lang, bei einem Radstand von 2,50 m. Zum Wenden benötigt man 10,8 m. Das Leergewicht des 2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56) ist mit 1250 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 1655 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 450 kg.

MINI gibt den NEFZ-Verbrauch des 2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56) mit 5,6 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 44 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 780 Kilometern denkbar. Laut MINI beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 127 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2018 MINI Cooper S Delaney Edition (F56) 16.950 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 27.850 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 43.700 Euro.
Weiterlesen

2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05) – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05) auf Youtube ansehen.

In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05) vor, den wir im Rahmen der internationalen Fahrveranstaltung in Atlanta, Georgia, USA testen konnten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 20.09.2018 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05)

Unser Testwagen war der 2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05). Sein 3.0 Liter Reihensechszylinder-Ottomotor Motor verfügt über 340 PS (250 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 450 Nm, welches zwischen 1.500 und 5.200 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 243 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05) innerhalb von 5,5 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wird mittels manueller Schaltung (8-Gang Steptronic Getriebe).

Der in unserem Autotest gezeigte 2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05) ist 2,00 m breit, 1,75 m hoch und 4.92 m lang, bei einem Radstand von 2,98 m. Zum Wenden benötigt man 12,6 m. Das Leergewicht des 2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05) ist mit 2135 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2800 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 765 kg.

BMW gibt den NEFZ-Verbrauch des 2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05) mit 8,8 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 83 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 940 Kilometern denkbar. Laut BMW beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 200 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2018 BMW X5 xDrive40i xLine (G05) 70.700 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 74.440 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 105.220 Euro.
Weiterlesen

2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision auf Youtube ansehen.

In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 15.09.2018 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision

Unser Testwagen war der 2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision . Sein 1.6 Liter 1.6 GDI (Benzin, Strom, Automatik) 104 kW (141 PS) Motor verfügt über 105 PS (77 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 147 Nm, welches 4000 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 172 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision innerhalb von 10,8 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wird mittels Doppelkupplung-Automatik-Getriebe (6-Gang).

Der in unserem Autotest gezeigte 2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision ist 1,80 m breit, 1,53 m hoch und 4.36 m lang, bei einem Radstand von 2,70 m. Zum Wenden benötigt man 10,6 m. Das Leergewicht des 2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision ist mit 1651 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2000 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 406 kg.

Kia gibt den NEFZ-Verbrauch des 2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision mit 1,3 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 43 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 3.300 Kilometern denkbar. Laut Kia beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 29 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2018 Kia Niro 1.6 GDI Plug-in Hybrid Vision 32.750 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 35.950 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 37.390 Euro.
Weiterlesen

2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line auf Youtube ansehen.

In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line vor, den wir im Rahmen der internationalen Fahrveranstaltung in Malaga, Spanien testen konnten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 17.09.2018 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line

Unser Testwagen war der 2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line. Sein 2.0 Liter SKYACTIV-G 121 Motor verfügt über 121 PS (89 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 207 Nm, welches 2800 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 192 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line innerhalb von 9,0 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wird mittels manueller Schaltung (6-Gang-Schaltgetriebe).

Der in unserem Autotest gezeigte 2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line ist 1,76 m breit, 1,53 m hoch und 4.28 m lang, bei einem Radstand von 2,57 m. Zum Wenden benötigt man 11,4 m. Das Leergewicht des 2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line ist mit 1310 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 1692 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 508 kg.

Mazda gibt den NEFZ-Verbrauch des 2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line mit 6,2 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 48 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 770 Kilometern denkbar. Laut Mazda beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 141 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2018 Mazda CX-3 SKYACTIV G121 Sports-Line 17.990 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 24.280 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 28.080 Euro.
Weiterlesen

2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6 – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6 auf Youtube ansehen.

In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6 vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 07.09.2018 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6

Unser Testwagen war der 2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6. Sein 3.0 Liter 3,0 L V6 TWIN-TURBOMOTOR mit Zylinderabschaltung Motor verfügt über 417 PS (307 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 555 Nm, welches 5100 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 240 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6 innerhalb von 5,7 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wird mittels Wandler-Automatik-Getriebe (8-Gang-Automatikgetriebe).

Der in unserem Autotest gezeigte 2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6 ist 1,88 m breit, 1,47 m hoch und 5.18 m lang, bei einem Radstand von 3,11 m. Zum Wenden benötigt man 12,2 m. Das Leergewicht des 2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6 ist mit 1950 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2450 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 500 kg.

Chevrolet gibt den NEFZ-Verbrauch des 2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6 mit 9,8 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 73 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 740 Kilometern denkbar. Laut Chevrolet beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 223 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2018 Cadillac CT6 Platinum 3L Twinturbo V6 73.500 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 95.900 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 95.900 Euro.
Weiterlesen