Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Der Leichenwagen von Kim Jong II

Bin ich eigentlich der einzige, der es ziemlich befremdlich findet, dass Kim Jon II Leichnam auf einem alten Lincoln Continental Town Car von 1976 durch die Strassen von Pjöngjang gefahren wurde? Kim Jong II, Oberschurke in den Augen von Amerika und selbst auch alles andere als ein grosser Freund der Amerikaner, bekommt sein letztes Geleit nicht etwa auf einer russischen Staatskarosse, sondern auf einem amerikanischen Luxusvehikel aus den 70iger Jahren.

Genauso befremdlich die Eskorte mit der militärischen Version der Mercedes-Benz G-Modelle oder auch der Schwarm der Mercedes-Karossen am Ende der Prozession. Da fragt man sich schon, wie die Fahrzeuge Ihren Weg in diesen Stückzahlen nach Nord-Korea genommen haben.

Lincoln ist übrigens eine Tochtergesellschaft des Ford-Konzerns und steht als Premium-Marke für Fahrzeuge der gehobenen Klasse und Staatskarossen.