Oldtimer
Kommentare 1

BMC12: Bizzarrini GT Strada 5300 vom Allgemeinen Schnauferl Club

Direkt neben der Ausstellung der Collection Schlumpf auf der Bremen Classic Motorshow 2012 befand sich der Stand des Allgemeinen Schnauferl-Club. Der ASC wurde 1900 gegründet und ist einer der ältesten Automobil-Club weltweit, der zudem heute noch existiert. Zu seinen Mitglieder gehörten damals das Who-is-Who der Automobil-Industrie wie Carl Friedrich Benz, Gottlieb Daimler, Adam von Opel, August Horch, Ettore Bugatti, Wilhelm Maybach, Carl F.W. Borgward, Felix Wankel und auch Ferdinand Porsche.

Der Allgemeine Schnauferl-Club zeigt auf seinem Stand den abgebildeten Bizzarrini GT Strada 5300 von 1968, von dem seinerzeit nur etwa 100 Exemplare gebaut wurden und der heute in entsprechendem Zustand zwischen 250 und 400.000 EUR gehandelt wird. In dem Bizzarrini GT Strada 5300 werkelt der 5.3Liter-V8-Motor aus einer Chevrolet Corvette (High Performance 340), der etwa 350 PS leistet.

Konstrukteur und Namensgeber Giotto Bizzarrini war zuvor für den Ferrari 250 GT und den legendären ferrari 250 GTO verantwortlich. Letzterer gilt heute wohl unumstritten zu den schönsten Automobilen überhaupt. Nachdem sich Ferrari 1961 von Bizzarrini trennte, gründete dieser ein Jahre später eine eigene Firma Automobili Bizzarrini SpA. Von 1964 bis 1969 entstanden unter dem Label Bizzarrini etwa 150 Fahrzeuge.

Im Vergleich zu abgebildeten 4.46m langem, 176cm breiten und nur 111cm hohem Strada, der über ein Mindestmass von Komfortausstattung verfügte, war der Bizzarrini GT Corsa 5300 für Rennsporteinsätze gedacht. Zudem gab es einen Spyder-Prototypen. Vergleicht man die technischen Daten mit einem Ford GT40, so sieht man sehr schön, dass sich der Bizzarrini hinter einem GT40 nicht verstecken musste.

Der braune Bizzarrini GT Strada 5300 in Bremen war wunderschön und wirkte sehr authentisch. Kleine Lackabplatzer oder kleine Dellen in den Stossstangen lassen auf ein bewegtes, automobiles Leben schliessen und lasse vermuten, dass der GT 5300 nicht nur in einer klinisch sauberen Garage sein Dasein fristet, sondern auch immer mal wieder bewegt wird. Den Aufklebern auf der Tür nach auf der einen oder anderen Oldtimer-Ralley.