Allgemein
Kommentare 1

Sneak Preview: Innenraum neue Mercedes-Benz A-Klasse

Man mag es mir nachsehen, dass ich geradezu euphorisch über die neue Mercedes-Benz A-Klasse schreibe. Das hat einen guten Grund. Ich mag Mercedes-Benz. Durch und durch. Bloss die aktuelle A-Klasse und die alte B-Klasse fand ich schrecklich. Die Reinkarnation der B-Klasse fand ich mehr als gelungen. Ich bin die neue B-Klasse letztes Jahr auch zwei Tage im Wiener Umland gefahren und war schlichtweg begeistert. Vom kompletten Auto. Das Resultat meiner persönlichen Vergleiches zwichen alter und neuer B-Klasse kann also nur dramatisch ausfallen: Alt ist pfui, Neu ist HUI!

Und dementsprechend freue ich mich auch schon ganz gewaltig auf die neue Merecedes-Benz A-Klasse, die mir und der Weltöffentlichkeit am 6. März in Genf vorgestellt werden. Ich habe das Glück die neue Mercedes-Benz A-Klasse schon am Montag abend zu sehen, weil ich zu den erlauchten Gästen gehöre, die schon am Abend vor der grossen Premiere das Auto ansehen dürfen. Das erste Bild des Fahrzeugs (guckst Du hier) sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus. Heute hat Mercedes-Benz zwei Bilder vom Innenraum auf den digitalen Markt geworfen.

Ich persönlich bin ja nun nicht der grösste Fan von Carbon-Optik, aber was da bislang an Haptik zu erahnen ist, lässt schliessen, dass der Innenraum zwischen A- und B-Klasse nicht so dramatisch variiert. Sehr schön. Bei der B-Klasse habe ich ja schon zu schätzen gelernt, dass der Wahlhebel des Automatik-Getriebes  als filigraner Hebel links neben das Lenkrad sitzt. Das ist bei der A-Klasse jetzt auch so gelöst. Gespannt bin ich darauf, was mir das iPhone im Handschuhfach suggerieren soll. Vielleicht soll es aber auch eher einen iPod touch darstellen. Hach, ich bin langsam ansatzweise aufgeregt … Ein Blick in die Pressemitteilung von Mercedes-Benz hilft weiter.

Die neue Mercedes-Benz A-Klasse ist „Always on“: Mercedes-Benz verleiht dem iPhone® Räder wird da getitelt. Und weiter heisst es: Den Auftakt macht das Apple® iPhone®, das die Marke mit dem Stern jetzt als weltweit erster Automobilhersteller umfassend in das Anzeige- und Bedienkonzept der neuen A-Klasse integriert. Mit der eigens entwickelten „Digital DriveStyle App“ und dem „Drive Kit Plus für das Apple® iPhone®“ hat der Fahrer Zugriff auf die wesentlichen Inhalte seines Apple® iPhone®, die im Fahrzeugdisplay angezeigt werden und sich über den Controller auf der Mittelarmlehne sicher und komfortabel bedienen lassen. Für den passenden Look sorgt das revolutionäre User Interface Design. Als weitere Weltpremiere bringt Mercedes-Benz den sprachbasierten intelligenten Begleiter Siri™ ins Fahrzeug. Über eine natürliche Spracheingabe und ohne bestimmte Kommandos lassen sich damit zum Beispiel Nachrichten senden, eine Musikauswahl treffen, Wetternachrichten und Aktienkurse abfragen sowie Termine vereinbaren. Sämtliche Funktionen der iPhone®-Integration können bereits mit dem Einstiegsgerät Audio 20 genutzt werden.

Das hört sich doch schon prima an. Kommt, dreht mal an der Uhr – ich will die neue Mercedes-Benz A-Klasse jetzt endlich sehen! Und mit etwas Glück dann auch bald mal fahren.

Bild-Quelle: Mercedes-Benz