Allgemein
Kommentare 2

Bentley EXP 9F Studie

Es war ganz nett in Genf, wie schnell man doch mit den Leute ins Gespräch gekommen ist. Beim Kaffee, beim Rauchen, im Shuttle und selbst nach dem Abflug im Flieger. Meine Standardfrage war dann immer “Und welches Auto hat Sie am meisten angesprochen ?” Die Antwort die ich in der Regel bekam lautete “Schwer zu sagen, aber dieser Bentley war mit Abstand das Schlimmste/Hässlichste”.

Und genauso sehe ich das auch. Ich finde, der Wagen sieht aus, als hätte man Paris Hilton eine Woche auf eine Meskalin-Diät geschickt und sie dann gebeten ein schickes Auto zu zeichnen. Der grosse Witz dabei ist ja, dass Bentley noch nicht mal ein amerikanisches Konzept-Auto ist. Den Amis hätte man das ja irgendwie noch verziehen. Aber einen deutschen Engländer so monströs und hässlich auf eine Messe zu schicken ist schon nicht mehr mutig, sondern eher dumm, wie ich meine.

Wieviel PS der Wagen hat? Was er verbraucht? Was er kostet? Keine Ahnung. Ich habe nicht mal Lust nachzulesen. Ich habe auch nur dieses eine Foto gemacht, damit ich Euch mitteilen kann, wie hässlich und pompös das Ding ist. Und nein, so richtig übersehen konnte man es auch nicht, wenn der ganze Klitzerstrass an der Karre erhellte die Messehalle an dieser Stelle schon extrem.

Sollte so ein Gefährt tatsächlich mal gebaut werden und ich es auf der Strasse sehen, werde ich vermutlich ob des nicht vorhandenen Geschmacks des Eigners lachend am Boden zusammen brechen.

Aber vielleicht gibt es ja in anderen Märkten tatsächlich Käufer für das kolossale Klitzer-Ding. Mehr Verhöhnung und andere Bilder gibt es bei radical mag.