Allgemein
Kommentare 3

Matt, das neue Metallic

Als ich mir in Zürich nach meiner Ankunft noch ein bisschen die Beine vertreten wollte, bin ich an den Fahrzeugen vorbei gelaufen, die da für unsere Ausfahrt am kommenden Tag vorbereitet wurden. Und die freundlichen Mitarbeiter von Mercedes-Benz standen gerade an einem schwarzen Mercedes-Benz C-Klasse Coupé. Schwarz? Ja. Mattschwarz! Und auch später auf dem Auto-Salon in Genf fanden sich einige Exponate in matter Farbausführung.

Ich mag Matt. Ich mag Mattschwarz. Als ich am Füherschein-fähigen Alter gekratzt habe, hatte Mercedes gerade den Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evolution vorgestellt. Mein spinnerter Traum: im Lotto gewinnen, mir den Wagen kaufen und als Understatement (oder Protest gegen das Establishment – ich kann mich nicht mehr erinnern) matt schwarz rollen, was ja seinerzeit eh nicht unpopulär war.

Damals™ hiess “mattschwarz” entweder aus der Dose oder mit der Rolle aufgetragen. Heute ist es dann schon einen Hauch exklusiver. Das Mattschwarz an dem Mercedes-Benz C Coupé muss man sich sehr exklusiv einkaufen. Entweder man ordert die (mittlerweile wohl auslaufende – im Konfigurator nicht verfügbar, aber noch in der Preisliste) Edition1, die man für knapp 9.000 Euro zubuchen kann und die dann auch die von mir begehrte Mattschwarz-Lackierung enthält (wie auch ettliches mehr).

Blogger-Kollege Can, der ein Merecedes-Benz C350 Coupé Edition 1 jüngst getestet hat, hat mir gesagt, dass in seinen Presseunterlagen zum Coupé auch ein Preis für Mattschwarz-Lackierung zu finden ist. Als einzelner Posten kostet die dann knapp 3200 Euro extra. Der Vater meines Freundes würde mich garantiert mit den Worten “Na, hat es nichtmehr für eine Lackierung gereicht” begrüssen.


Ein Auto aus Genf greife ich noch auf – beim Citroen DS3 Racing soll das Mattschwarz wohl die Sportlichkeit des Fahrzeugs unterstreichen. Ich weiss ja nicht, wie es Euch geht, aber bei mir kommt das genauso an. Vielleicht bin ich auch zu einfach gestrickt … Auch bei Citroen kann der geneigte Käufer die gezeigte Farbkombination (noch?) nicht im Konfigurator wählen. Schade.