Allgemein
Kommentare 6

Die perfekte Überleitung


Die perfekte Überleitung von dem Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé, welches jetzt noch gerade meinen Vorgarten ziert, zum Merecedes-Benz CLS 350 CDI, den ich später des Monats zum Testen bekommen werde, wäre wohl der Beitrag “Fahrbericht Mercedes-Benz CLS 63 AMG: Besser Geht’s nicht” gewesen. Aber irgendwie war Can Struck zu schnell. Und er ist auch mal wieder zu gut. Tolle Bilder, ein toller, unbedingt lesenswerter Fahrbericht (Bei Can fesselt mich selbst ein Kopfhörertest).

Die Bilder steigern meine Vorfreude auf “meinen” CLS ungemein. Ich bin da voll und ganz bei Can […] der CLS ist meiner Meinung nach einer der schönsten, zeitlosesten Mercedes. Sowieso finde ich die ganzen Coupés der neuen Mercedes-Generation optisch sehr sehr ansprechend. Sei es nun, das C Coupé, was da gerade in der AMG Version im Vorgarten steht, das E-Klasse Coupé, den Mercedes-Benz CLS und auch den CL, den ich im Sommer mal als AMG-Version auf der Autobahn eine Abfahrt lang scheuchen durfte.

Am Wochenende werde ich meinen Fahrbericht zum Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé schreiben. Allerdings merke ich gerade, dass ich doch noch schnell ein paar richtig gute Fotos aus dem Hut zaubern muss, damit mein Beitrag nicht vollkommen verblasst im Schatten von Can’s Fahrbericht.

Und ja, auf dem Bild ist “mein” Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé zu sehen, nicht der CLS 63 AMG von Can.