Allgemein
Kommentare 2

Mercedes-Benz C 63 AMG Videos

Ich schleppe ja zu den meisten Events meine ganze Ausrüstung mit. Meine Nikon-Kamera zum Fotos machen und dann noch die kleine Nikon und die beiden GoPros für Videos. Dazu gehört dann noch der ganze GoPro-Kram und zwei Stative. Es sieht schon lächerlich aus, wenn ich zu einem eintägigen Trip mit zwei dicken Taschen anreise. Aber ich mache das gerne. Ich fotografiere aus Leidenschaft und dieser Video-Zauber macht mir auch Spaß.

Ok, aber manchmal verliert man. Echt. Doof. Ich hatte noch einen Video-Schnipsel auf der Platte von dem Mercedes-Benz AMG C 63 Coupé. Da hatte ich noch schnell mal die GoPro ans Glasschiebedach geklebt und wenigstens einmal von 0 auf 100 km/h hochbeschleunigt. Tolle Sache. Dachte ich mir so. Also daraus gestern abend noch schnell ein Video gerendert und dann heute bei Youtube hochgeschubst.

Ist doch toll, oder. Naja. Es ist ok. Immerhin ist es da. Eben sehe ich dann bei Facebook, dass Jalopnik auch ein AMG Video gepostet hat.

Ok. Wenn Ihr also mit Eurem normalen Zeug nicht gegen mein Zeug anstinken könnt, dann holt Ihr Frauen vor die Kamera, oder was? Pah.

Und weil ich das auch noch nicht im Blog habe – hier ist mein Video, was ich während unserem AMG-Blogger-Event aufgenommen haben: (Da kann ich zumindest mit guter Musik und Stargast Robert Basic aufwarten …)