Allgemein
Kommentare 7

Breaking News: Bayrischer Fahrzeughersteller arbeitet an Microcar / Erlkönigbild

Mir ist eben aus vertraulicher Quelle dieser Erlkönig-Schuss zugespielt worden. Scheinbar arbeitet der eine Premiumherstelller aus Bayern da an einem bahnbrechendem Micro-Car Concept. Zurück zu den Wurzeln möchte man meinen, hat sich der Hersteller doch in geraumer Vorzeit mit der Isetta einen automobilen Meilenstein selbst gesetzt. Das neue Micro-Car Concept greift dieses Auto jetzt wohl wieder auf.

Gerüchten zu Folge setzt der Hersteller auf eine angetriebene Achse – die Hintere (! Fans der Marke mögen sich entspannt zurücklehnen), der Rest des Fahrzeugs wird wie bei einem Segway austariert. Auf jeden Fall ein Hingucker. Auf einen Kofferraum muss der potentielle Käufer verzichten, dort sitzt wohl das Aggregat.

Eine andere Quelle meinte eben, es würde sich um ein normales Fahrzeug handeln, was mittels der neuen Foto-Panorama-Funktion von iOS6 nur zerstückelt wurde. Pfffff. Da bezweifelt wohl jemand die Innovationsfreude der Bayern. Hihi.

Foto: Alexander Franz Köllner