Allgemein
Kommentare 1

Essen Motor Show 2012: 1982 Mercedes-Benz 280GE Jacky Ickx (W460) Paris – Dakar Rallye Fahrzeug

1983 war die Welt noch in Ordnung. Die Rallye Paris-Dakar hiess nicht nur so, sondern führte auch noch tatsächlich von der französischen zur senegalesischen Hauptstadt. Und der Belgier Jacky Ickx holt den einzigen Titel für Mercedes-Benz überhaupt (im Segment Autos) in diesem Wettbewerb mit einem 1982 Mercedes-Benz 280GE (W460).

Fast 30 Jahre später stehe ich in Essen auf der Motor Show und sehe zwischen all den aufgemotzten Karren, die mich nicht so wirklich interessieren ein wahren Augenschmaus. Die Rallye heisst ja heute nur noch Dakar und findet in Südamerika statt. Jejeje. Aber immerhin – das Siegerfahrzeug von damals ziert den Stand der Mercedes-Fans. Geflissentlich nehme ich die Quartett-Karte aus dem Ständer und ziehe mit ein paar Fotos in meiner Kamera weiter.

Dem Wagen habe ich dieses Jahr schon mal fahren gesehen. Was nicht so beeindruckend war, wie ihn zu hören. Bei der Präsentation vom Facelift der Mercedes-Benz G-Klasse in Frankreich hatte Mercedes eben jenes Fahrzeug auch mitgebracht. Das Ding sieht nicht nur knackig aus, es ist auch laut ohne Ende. Hach. Ein Traum. Auf jeden Fall für jeden G-Klasse-Fan, zu denen ich mich auch zähle.

Auf der Rückfahrt ziehe ich die Karte aus der Tasche und überfliege den Text. Waaaas? DAS IST GAR NICHT DAS ORIGINAL! Poah.

Ein Zeitsprung. 1983 drückt ein gewisser Jörg Sand, genau wie ich, noch ganz artig die Schulbank. 30 Jahre später ist er ein gestandener Motorsport-Journalist. Er baut in Zusammenarbeit mit der Daimler Presseabteilung, den ehemaligen Sponsoren und Zubehörlieferanten Texaco Deutschland, Michelin und Hella sowie ehemaligen Daimler-Mitarbeitern das Fahrzeug nach. Das orginale Siegerfahrzeug selbst gilt als verschollen. Die ganze Geschichte des Nachbaus und einen Fahrbericht gibt es bei den Mercedes Fans zu lesen.

Ich hingegen sage einfach leise “Danke, Jörg Sand”. Toll, dass es Leute wie ihn gibt!

Jörg Sand hat übrigen auch zwei Bücher über die Mercedes-Benz G-Klasse verfasst, die ich gleich mal auf meinen Wunschzettel setze. Es ist ja bald Weihnachten! Das Mercedes-Benz G-Klasse Schrauberhandbuch und Das Neue Große Mercedes G-Klasse-Buch sind beide im Heel-Verlag erschienen und bei Amazon versandkostenfrei zu bestellen.