Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Danke!

Ich bedanke mich gerne und oft. An dieser Stelle möchte ich mich aber auch öffentlich bei einer Reihe von Personen bedanken, die mir diese Jahr sehr geholfen habe, dieses Blog aufzubauen und mit Inhalten zu füllen.

Der größte Dank überhaupt gebührt meiner Frau und meinen Kindern, die mir den Raum, die Zeit und die Freiheit eingeräumt haben immer wieder quer durch die Welt zu fliegen und stundenlang am Rechner zu sitzen! Vielen Lieben Dank!

Ich danke den deutschen Autobloggern im Allgemeinen. Wir haben dieses Jahr gemeinsam etwas erreicht, was vor uns – ob nun in Deutschland oder auch in der internationalen Blog-Szene – niemand geschafft hat. Wir haben über ein Jahr lang intensiv zusammen gearbeitet. Wir haben das Konkurrenzdenken hinter uns gelassen und gemeinsam an der Sache gearbeitet. Ich danke Euch allen! Hervorheben darf ich an dieser Stelle aber noch Bjoern Habegger (der stets daran arbeitet Industrie und Blogger stärker zu verzahnen), Sebastian Bauer (der das Bloglight initiiert hat) und Moritz Nolte (der sich aufopfernd für die Vermarktung der Autoblogger einsetzt).

Was viele immer noch nicht verstanden haben – das Bloggen hat sehr viel mit Verlinkung und Vernetzung zu tun. Ein paar besondere Blogger, die mich in diesem Jahr nicht nur inspiriert und animiert haben, sondern auch weit nach vorne gebracht haben, sind Robert Basic von Buzzriders, Ralf Becker und Chris Stegemann von Chromjuwelen, Mathias Winks von Whudat, Ryan McManus, Evan Orensten und Josh Rubin von CoolHunting, Jean Aw von NotCot, Markus Jordan und Philipp Deppe vom MB Passion Blog, Gonzague Dambricourt von BlogAutomobile, Teymur Madjderey von IcedSoul, Heike von KoelnFormat, Markus von Willsagen, Frank Kreif von TrendDokument, Christian Brinkmann von SpeedHeads, Dietmar Stanka von Neuwagen.de und Milos Willing von TrendLupe. Ich hoffe, wir werden auch 2013 gemeinsam viel Spass haben. Vielen Dank!

Das Auto-Bloggen funktioniert nicht ohne die Unterstützung der Hersteller. Mein ganz besonderer Dank geht an das Team von Mercedes-Benz, die mich im Jahre 2012 nicht nur zu diversen Veranstaltungen mitgenommen haben und mich mit Testfahrzeugen versorgen, sondern die auch stets ein offenes Ohr für meine Ideen haben – so und nur so stellt man sich eine partnerschaftliche Zusammenarbeit vor. Ebenso möchte ich die Marken Audi, Volkswagen, Skoda und Citroen explizit nennen, die 2012 gezeigt haben, dass wir 2013 zusammen eine Menge Neuland gemeinsam beschreiten werden. Und ich danke allen anderen Herstellern, die mich und mein Blog im abgelaufenen Jahr unterstützt haben: Cadillac, Chevrolet, Dunlop, Infiniti, Isuzu, Jaguar, Land Rover, Mitsubishi, Nissan, Pirelli, Porsche, Toyota und ZF Friedrichshafen.

Zwei Personen müsste ich eigentlich eine Ode schreiben. Auto..Geil wäre nicht autogeil ohne Jens Stratmann. Auch wenn er mit Rad-ab.com eigentlich meine einzige und schärfste Konkurrenz ist, sind wir mittlerweile ein perfekt eingespieltes Team und zeigen schon die ersten Züge eines alten Ehepaars. Danke Jens! Für alles! Kim-Christopher Granz ist nicht nur einer meiner Ko-Autoren und ein begnadeter Design-Blogger, sondern eine Person mit der ich in Zukunft noch einiges bewegen werde!

Und selbstverständlich danke ich ganz herzlich allen Lesern und Abonnenten von Auto..Geil. Besonders den Stammlesern, die in diesem Nischenbereich mit einem Anteil von über 20% mich in meiner Arbeit bestärken. Bitte bleibt mir auch im neuen Jahr gewogen!