Mit „cool touch“-Wirkung: Das Interieur des 2013 Mercedes-Benz CLA (C117)

2013-teaser-mercedes-benz-cla-klasse-c117
Alles, was Du schon immer über die neue Mercedes-Benz CLA (Baureihe 117) wissen wolltest – hier bei Auto.Geil – nur einen Klick entfernt.

Die Studie des CLA hatte ja hinten zwei einzelne Sitzplätze. Und ich finde es wirklich schön, dass Mercedes-Benz dieses Prinzip auch für die Serienversion übernommen hat. Und dazu noch so clever, dass man zur Not auch noch mal eine fünfte Person mitnehmen kann, auch wenn diese dann hinten vermutlich mehr als unbequem sitzen wird. Dass sich das Cockpit nicht gross gegenüber der A-Klasse abhebt, war zu erwarten, schliesslich teilen sich die beiden die gleiche Plattform und man möchte ja auch bei der Produktion Synergien nutzen können.

Ob ich mich mit den Rallye-Streifen auf den Sitzen anfreunden kann, kann ich erst sagen, wenn ich den Wagen “in echt” gesehen habe. Die Farbkombination finde ich aber durchaus ansprechend. Vor allem mit den farbigen Nähten des Leders, die mit diesen Farben meines Erachtens eine nette Frische in den Innenraum bringen.

Mercedes-Benz CLA 250 Edition 1, (C117), 2012

Das Interieur setzt das progressive sportliche Erscheinungsbild des Exterieurs fort. Hinzu kommt eine besonders hohe Wertanmutung, die über die Formensprache, die Auswahl und die Kombinationsmöglichkeit der ausgewählten hochwertigen Materialien erreicht wird. Alle Oberflächen 
der Zierelemente sind in Silvershadow galvanisiert und erreichen so eine metallische Oberflächenwirkung mit „cool touch“.

Mercedes-Benz CLA 250 Edition 1, (C117), 2012

In die Instrumententafel sind fünf Runddüsen integriert. Die Außenringe der Runddüsen sind hochwertig galvanisiert. Die Strömungsrichtung lässt sich durch einen galvanisierten Einsatz verändern, der viel Liebe zum Detail verrät. Das freistehende Display erhält eine Blende in schwarzer Klavierlackoptik und einen silbernen, flächenbündig umlaufenden Rahmen.

Mercedes-Benz CLA 220 CDI, (C117), 2012

Um den sportlichen Charakter zu unterstreichen, besitzt der CLA vorne 
wie hinten Integralsitze. Die Fondsitzbank betont die äußeren Sitzplätze (2+1Sitzer). Abhängig von der Ausstattung sind farbige Kontrastziernähte erhältlich, ferner umfasst die Ambiente-Beleuchtung auf Wunsch auch einen Lichtleiter in der Öffnung zwischen Kopfstütze und Rückenlehne.

Weiterlesen? Weiter zum cw-Wert-Rekord des Mercedes-Benz CLA
Einstieg verspasst? Hier beginnt die Artikelreihe über den neuen 2013 Mercedes-Benz CLA (C117).

Foto-Quelle: Mercedes-Benz Deutschland