Allgemein
Kommentare 15

„Belly Off 3“ powered by XLS-Medical – Blogger nehmen ab! (Ende Woche 4) #boff3

boff3-woche4

Die Marketing-Version: Ahahahaha, guck mal, guck mal – der MC schwächelt! Tja, Digga – Selbstdisziplin ist eben alles. Habe ich Dich letzte Woche mal in Sicherheit wiegen lassen, kommen heute mal die knallharten Fakten, Digga. Ich habe schon wieder abgenommen. Immer schön bergab die Gewichtskurve, wie sich das gehört. Startgewicht: 98.3 kg Heute gewogen: 95.7 kg – schubiduuu 2.6 kg runter. Immer schön langsam, aber schön stetig, sonst geht Dir zum Ende die Puste aus, Digga!

Und jetzt bitte erst gar nicht weiterlesen!

Die böse Wahrheit: Nichts ist. Schaut man sich das vorstehende Video an, so offenbart sich um Minute 2:00 mein aktueller Zustande. Wie ein kleiner Buddha sitze ich im Fond der Kleinwagen Citroen DS3 Cabrio und bin angeschlagen ohne Ende. Am 01.02. hat es bei mir angefangen – schöner Laufschnupfen. Pünktlich zum Fliegen am Montag hatten sich dann nett die Stirn- oder Nebenhöhlen vollgesetzt. Hei, das macht Spass beim Fliegen. An mein Laufprogramm ist gar nicht zu denken, denn statt 3 Tage kommt es, 3 Tage ist es da und 3 Tage geht die Erkältung, sind nun 10 Tage vorüber und ich verspüre noch gar keine Besserung. Mein Nachbarsjunge, der gerade seine Semesterferien in der alten Heimat verbringt hat mit mir das Laufen begonnen und seitdem 8 (ACHT!) Kilo abgenommen. Bei mir liegt der Gewichtsverlust allenfalls daran, dass sich die zarte Pflanze der Muskelbildung längst verdörrt ist und da wo sich ansatzweise Muskelmasse gebildet hatte, nun wieder alles zu Fett geworden ist, wo bekanntermassen leichter ist.

In den letzten Tagen habe ich es zumindest geschafft, mein schier unbändigen Heisshunger auf Zucker etwas in den Griff zu bekommen. Wenn ich bedenke, dass schon ein Drittel der verfügbaren Zeit vergangen ist, dann wird mir ganz übel. Digga. Jo. Wird mich dann der MC nennnen. Zu recht. Hilft aber alles nichts, ich muss jetzt erstmal die Erkältung verbannen und dann wieder sachte anfangen. Alles andere geht sowieso nur nach hinten los.

In dem Sinne, ich hoffe, dass es bei Euch besser läuft:

McWinkel, Dirk Olbertz (auch nicht so dolle, Meister, huh?, Oliver (Respekt!), GELRUEB (brav!), Frank (ich bin bei Dir!), Antje (Streberin! .. äh, ich meine SUPER!), ILOVECHAOS (Hihi, Karneval als Ausrede, nicht schlecht), Dirk (Leiste zwickt? Jupp, wir werden alle nicht jünger …), ZEITZEUGIN (Muah, in diese Fitnesshöllen bekommt mich ja kein Mensch, aber brav! Weitermachen!), MATHIS (Woot. Wir haben da gleiche Zielgewicht, du sieht aber 40 Jahre jünger aus als ich!), ULI (Bin bei Dir – mimimimi ist auch viel unterhaltsamer für die Leser und nur an die denken wir, oder?), LOMOMO (Top! – übersetzt heisst das auch nur Streber! …), FRAU K. (Kallorinne alaaf?), MARCO (Ach, halt doch die Klappe!), WASSERSTOFF (Stressfressen? Ich werde jetzt mal versuchen auf Möhren umzusteigen, wenn mich die Fresslust übermannt), MOCCA (wandelst Fett in Muskeln, nicht nur auf die Waage schauen!), REBECCA (sag ich doch, liegt alles am Wetter und so!), TYLER, SEBASTIAN, MATZEL, STILLER