Allgemein
Kommentare 1

Von Ingolstadt nach Genf: Audi Efficiency Road Trip 2013 (#audirt13)

2012-Audi-A3-20-TDI-main

Na, da geht das Auto-Blogger Jahr doch fröhlich und mobil weiter. Nachdem Heike, Jens, Teymur, Bjoern, ich und ein paar internationale Blogger Anfang des Jahres von L.A. die neue Mercedes-Benz E-Klasse knapp 5.000 km von L.A. nach Detroit zur NAIAS begleitet haben, startet nun eine andere Gruppe in Ingolstadt zu einem Efficiency Road Trip nach Genf. Auf ihrer Fahrt müssen Sebastian, Kai, Christian, Enno, Fabian und Lisa nicht nur Gas geben, sondern auch die Benzin- naja, eigentlich die Diesel-Uhr wachsam im Blick behalten. Denn der Audi Road Trip belohnt nicht das Team, das zuerst in Genf ankommt, sondern stellt die Effizienz in den Vordergrund.

Damit alle 3 Teams die gleichen Voraussetzungen haben, werden sie alle einen Audi A3 Ambition Ambition 2.0 TDI (150 PS) mit manueller 6-Gang-Schaltung ihre Reise antreten. Ich bin den Audi A3 2.0 TDI ja letztes Jahr auf Mallorca gefahren und bin gespannt, wie das mit der Effizienz klappt. Damit meine ich nicht, dass der Audi A3 2.0 TDI kein sparsames Auto wäre, vielmehr lässt es sich mit viel Spass auch Sportlich fahren, da müssen die Kollegen sich gut im Griff behalten. Zumindest bin ich damals lustig durch die Serpentinen zu meinem Fotospot gefahren.

Die Kollegen werden 545 Kilometer zurücklegen müssen. An einer Tankstelle in Schaffhausen, kurz hinter der Schweizer Grenze, gibt es die erste Wertung. Ich bin gespannt. Die Teams stehen ebenfalls schon fest: Lisa und Fabian, Enno und Christian, Kai und Sebastian. Momentan sehe ich Kai und Sebastion vorne. Die Protagonisten werden ab Montag wohl per Instagram und Twitter von ihrer Tour berichten: #AudiRT13

Das Bild oben, wie auch viele andere, gibt es übrigens als kostenloses Desktop-Hintergrundbild zum Download.