Leisure / Lifestyle
Kommentare 3

Messe-Kuriosität: Ohrringe von Skoda

genf-2013-skoda-ohrringe

Ich bin nicht so der Freund der Hostessen auf den Automessen. Ich bitte die Damen vielmehr meist sogar, doch mal kurz von dem entsprechenden Exponat Abstand zu nehmen, so dass ich das Auto ohne störendes Zierart ablichten kann. Und so habe ich auch einen abschätzigen Spruch zu meiner Ansprechpartnerin auf dem Presse-Balkon des Skoda-Standes gemacht, als ich sah, wie Jens ganz aufgeregt mit seiner Kamera vor den Hostessen, die den neuen Skoda Octavia III Combi zierten, herum wedelte. Ich habe mich schon bei ihm entschuldigt und wiederhole dies hier noch einmal öffentlich.

Entschuldigung Jens! Jens hatte sich nämlich nicht – wie viele andere ältere Herren mit ihren Kameras – vor den Models aufgebaut um sich an ihre Jungend und Schönheit zu erlaben. Vielmehr hatte er ein sehr hübsches Detail an zwei der Damen entdeckt: Sie trugen an ihren Ohrläppchen glitzernde Ohrringe in Form des Skoda-Logos, was im Übrigen keinen Vogel, sondern einen Indianer-Kopf darstellt.

genf-2013-skoda-ohrringe-closeup

Diese mit Straßsteinen besetzten Ohrhänger wurden, so erfuhr ich später, eigens von den Skoda Designern für den Genfer Auto Salon entworfen und hergestellt. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man sie alsbald bei Skoda Deutschland auch käuflich im Online Shop erwerben kann, schliesslich soll es ja eine ganze Schar von Damen geben, die sich mit ihrem Skoda sehr identifizieren. Auf jeden Fall sollten die Kollegen aus dem Marketing, den Designern wirklich anerkennend auf die Schulter klopfen. Auch wenn Ohrringe nicht so mein Spezialgebiet sind – also Damenschmuck im Allgemeinen schon nicht – ich finde diese Skoda Ohrhänger doch sehr hübsch!