Allgemein
Kommentare 4

Fotos Genf 2013 Skoda Citigo Sport

Meine Frau hatte neulich einen Skoda Citigo als Leihwagen und war alles andere als begeistert. Nur drei Türen – sprich genervt beim Einsteigen der Kinder, weil sich der Fahrersitz dabei immer nachhaltig verstellte und die Aussenspiegel musste man manuell von innen verstellen, auch auf der rechten Seite. Das musste ich erst einmal beschwichtigen, dass es den kleinen Stadtwagen von ŠKODA doch auch als 5-Türer gibt und dass es in den beiden oberen Ausstattungslinien Ambition und Elegance auch elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel orderbar sind. Gut, hat alles nichts genützt, der Citigo ist ihr zu klein, wenn schon, dann doch bitte der Skoda Octavia III als Limousine oder noch besser der neue Skoda Octavia Combi. Andere haben den Skoda Citigo dafür ja schon lange in ihr Herz geschlossen und ich vermute mal, dass der neue – auf dem Genfer Auto Salon 2013 debütierte – Skoda Citigo Sport auch eine Menge Fan finden wird.


Der Skoda Citigo Sport ist dabei kein eigenständiges Fahrzeug und hat auch nichts mit der Skoda RS-Linie zu tun. Vielmehr ist es nur der Name des neuen ŠKODA Sondermodells. Basierend auf der zweithöchsten Ausstattungslinie Ambition hat der Citigo Sport zahlreiche Ausstattungsdetails bereits serienmäßig an Bord, die man so vergünstigt – mit einem Preisvorteil von bis zu 1.480 Euro gegenüber dem vergleichbar ausgestatteten Modell – bestellen kann.

Zur Sonderaussattung gehören eine spezielle Folienbeklebung an Motorhaube, Dach, Türen, Heck und Außenspiegeln (und ich finde die Rallye-Streifen durchaus sportlich sympathisch), 16-Zoll–Leichtmetallfelgen sowie das Sportfahrwerk mit 15 mm Tieferlegung. Weiter sind die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe dunkel getönt. Ein dezentes Body-Kit bestehend aus Front- und Heckspoiler sowie einem Diffusor hinten geben dem Kleinstwagen eine sportliche Note. Die Motorleistung wurde nicht gesteigert. Wer den Citigo im Sport-Trimm mag, muss sich mit mit dem 75 PS starten 1 Liter-Benzinmotor begnügen, der auch nur mit dem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe geliefert wird. Die einzige Option bei der Motorwahl – den 1.0 Liter Motor kann man auch als Green tec nehmen.

Der ŠKODA Citigo Sport kommt als Drei- oder Fünftürer – drei Farben sind vorgesehen: Candy-Weiß (wie auf den Fotos zu sehen), Tornado-Rot und Deep Black Perleffekt. Der Innenraum ist bei allen drei Aussenfarben der gleiche: Sitzbezüge in „Sport-Rot“, lederbezogenes Dreispeichen-Lenkrad sowie lederbezogene Handbrems- und Schalthebel (alles mit roten Ziersteppnähten versehen).

Der Skoda Citigo Sport ist ab sofort bestellbar. In der nachstehenden Galerie sind noch ein paar weitere Bilder: