Videos
Kommentare 3

Ich werde jetzt Formel 1 Fahrer – dank Mobil 1

Disclaimer für die Transparenz: Ich werde für das Verfassen dieses Beitrags bezahlt. Wer meint, dass dies mein Urteil beeinflusst, kennt mich schlecht, sollte dann aber den nachstehenden Artikel erst gar nicht lesen. Selbst Schuld, weil lustig!

rennanzug-mobil1

Jeder, der mich kennt, weiss, dass ich mit der Formel 1 so ziemlich gar nichts anfangen kann. Autos fahren im Kreis. Irgendwann gewinnt einer. Der Lärm ist imposant, die Geschwindigkeit natürlich auch. Öh. Ja. Na gut. Ok, ich gebe es zu, mein erster Besuch eines Formel 1 Rennens hat mich vollkommen umgehauen. Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

“Mobil 1” – die Firma, die vielen als Hersteller von Hochleistungsöl bekannt sein sollten, sind u.a. Sponsor des Vodafone-McLaren Formel 1-Teams. Und loben als Preis Ihrer Aktion „Get Personal“ ein Formel 1-Rennwochenende beim Grand Prix der USA 2013 in Austin, Texas (Kalender prüfen: 15. bis 17. November 2013) mit dem Vodafone McLaren Mercedes Formel 1-Team aus. Inbegriffen sind neben einer Tour über die Rennstrecke auch ein Besuch bei den Mobil 1-Technikern vor Ort, während diese das Hochleistungsmotorenöl und den auf der Rennstrecke eingesetzten speziellen Kraftstoff der Rennwagen analysieren. Knaller und auch nicht für Geld zu kaufen. Näher ran geht kaum. Und was für eine Möglichkeit schöne Fotos zu machen.

Wer mitmachen will, muss ein Video einreichen. Aber keine Angst, ihr müsst nicht gleich Euer komplettes Dorf als Komparsen verpflichten, wie hier zu sehen:

Ihr müsst lediglich der Seite mobil1.de/motorsport/getpersonal einen Besuch abstatten. Dort werdet ihr dann auf sehr charmante Art und Weise interaktiv bei der Erstellung Eures Clips begleitet (als Tipp, wer Facebook nutzt, der sollte sich vorher einloggen, sonst ist es nur halb so lustig). Viel Spass dabei und toi toi toi.