Allgemein
Kommentare 4

IAA 2013: Audi zeigt den neuen A8! Nicht wahr?

Bildschirmfoto 2013-08-13 um 16.52.10

Audi bringt zur IAA 2013 das Facelift zum A8. Im Übrigen mit Audi Matrix LED-Scheinwerfern. Das ist so sicher wie das Amen in der (katholischen) Kirche. Trotzdem macht man natürlich einen ordentlichen Bohai um die ganze Geschichte. Ist ja klar, das Marketingspielchen beherrschen sie ja alle. Und auch wenn Audi meiner Meinung nach da eine Dramatik aufbauen will, wo wirklich keine ist, muss ich den Marketing-Strategen aus Ingolstadt doch mal meine Anerkennung aussprechen.

Auch bei der Vorstellung der beiden “hach-so-unbekannten” Modelle setzt Audi konsequent auf Youtube. Das zeigt doch, dass man das Potential des Bewegtbild-Dienstes von Google erkannt hat. Mit dem ersten Sneak Preview Video hat man immerhin in 2 Wochen schon 100.000 Views erreicht:

Schade dann aber, dass man beim zweiten Clip nicht doch das wallende Tuch ein wenig mehr lüftet oder zumindest die Motoren mal sprechen lässt. Aber gut, sie werden schon einen Plan haben.

Ich bin gespannt, was der neue 2013 Audi A8 zu bieten hat. Mercedes hat mit der neuen S-Klasse ja mächtig vorgelegt. Die AMS fragt auf ihrer Facebook-Seite dann auch die Trolls “Hat der A8 eine Chance gegen die ‪Mercedes‬ ‪S‬-Klasse?” und bekommt entsprechend qualifizierte Antworten. Ich würde mich ja freuen, wenn sie zeitgleich mit dem A8 Facelift den erwarteten A9 zeigen und somit Mercedes zuvorkommen, deren S-Klasse Coupé die Spatzen ja auch längst von den Dächern pfeifen. Apropos Mercedes, auch die haben heute bei Youtube ein Preview zum neuen GLA veröffentlicht.