Allgemein
Kommentare 22

Der kleine Jan baut den „mobile Schwerlastkran“ von Lego Technic 42009

The difference between men and boys is the price of their toys. Und weil es in dieser Zeit ja in diesem Blog des öfteren um die ganz großen – für uns Normalsterbliche auch unbezahlbare – Toys ging, kommt jetzt mal das große Downsizing. Wobei der Mobile Schwerlastkran 42009 von Lego Technic , den ich in den nächsten Tagen zusammenbauen will, auch nicht gerade ein Leichtgewicht ist. Über 2.600 Lego Technic Teile wollen zusammengesetzt werden. Dann wird ein 55 cm langes Gefährt auf meinem Tisch stehen – mit 8-Rad-Lenkung (8WD sozusagen), einem 360° drehbaren Aufbau inklusive Lego Power Functions Motor, den man bis zu einer Höhe von 75 cm ausziehen kann. 199,99 Euro kostet der mobile Schwerlastkran im Lego-Shop, bei Amazon findet man aktuell preiswerte Anbieter (173,50).

Ich habe den mobile Schwerlastkran von Lego zur Verfügung gestellt bekommen, wie auch Jens, damit wir uns einen sportlichen Wettkampf liefern können. Wir streiten uns immer, wer wen abholen muss, weil derjenige in der Regel früher aufstehen muss. Nun bauen wir den mobile Schwerlastkran von Lego Technic um die Wette zusammen. Der Gewinner kann sich in den nächsten 2 Monaten immer vom Verlierer abholen lassen. Regeln haben wir keine, wir sind doch schliesslich Ehrenmänner. Beim Aufbauen lassen wir sowohl eine Kamera als auch eine Stopuhr mitlaufen. Wer seinen Aufbau unterbricht, hält die Zeit an. Wenn beide Kräne aufgebaut sind, werde ich daraus dann noch ein Video vorstellen. Wie auch das fertige Fahrzeug selbst. Jens hat sich wohl vorgenommen, die kniffeligen Passagen zu dokumentieren. Ich freue mich auf den Battle unter Gentleman. Die Stoppuhr startet man, wenn man die erste der ca. 40 Tütchen geöffnet und sich die Teile zurecht gelegt hat. Dann geht es los – der Aufbauspass mit Hilfe von sechs Anleitungsheften.

Laut Lego richtet sich der Kran an „Lego Technic“-Freunde zwischen 11 und 16 Jahren. Diese sollen in der Lage sein, die 2.606 Teile in einem Zeitfenster von 6 bis 24 Stunden zusammen zu setzen. ich habe zwar dem Nachwuchs bei seinen „Lego Technic“ Bauten immer mal wieder beobachtet und unterstützt, als besonders guter Aufbauer würde ich mich nicht bezeichnen (Ich stapel hier tief, damit sich Jens in Sicherheit wiegt). Auch glaube ich nicht, dass ich in meinem hohen Alter 3x so schnell bin wie die jugendliche Zielgruppe. 2.606 Teile hört sich jetzt gar nicht so viel an, aber wenn man sich die ganzen Tüten ansieht. Ich muss da sehr schnell ein gutes Organisationsprinzip finden.

Da wir in den kommenden 2 Wochen auch noch eine Menge unterwegs sind, haben wir uns als Ziel gesetzt, dass der Kran spätestens am 01.11.203 12 Uhr vollständig aufgebaut sein muss. Unsere Zwischenschritte werden wir bestimmt auch hin und wieder bei Instagram vorstellen, der Hashtag lautet #LegoTechnic42009. Können wir das schaffen? JA WIR SCHAFFEN DAS!

Disclosure: Lego hat mir den Kran kostenlos zur Verfügung gestellt.