Allgemein
Kommentare 3

Neues auf dem Auto Salon Geneva 2014 (Genf)

genf-2013

Am 4. März 2014 öffnen sich zum 84igsten Mal die Tore einer der wichtigsten europäischen Automessen – dem Auto Salon Geneva – zunächst nur für die Journalisten, am 6. März dann auch für alle Besucher. Denkt man bei der Schweiz ja eher an “klein” und “eigentümlich”, so ist der Auto Salon in Genf von der Vielfalt und der Anzahl der Besucher schon eher mit der IAA gleichzusetzen als mit beispielsweise einer der kleinen amerikanischen Car shows. Wie schon in den letzten beiden vorangegangenen Jahren werde ich auch in diesem Jahr das Privileg geniessen, mir die ganzen Neuheiten der Automobil-Industrie live vor Ort ansehen zu können. Und ich gelobe auch, Euch viele Fotos von den ganzen Weltpremiere mitzubringen.

Nachstehend eine Auflistung (die ich auch weiter aktualisieren und ergänzen werde) der neuen Fahrzeuge und Konzepte, die ich dort hoffentlich zu sehen bekomme und Euch im Nachgang dann in Wort und Bild vorstellen kann:

Hersteller Debütanten
Audi TT, S1, S3 Cabriolet, RS 4 Avant Nogaro Selection
BMW 2er Active Tourer, X3 Facelift, 4er Gran Coupé,
Citroen C4 Cactus, C1 (FL), DS 5LS
Ford Focus (Facelift), Edge
Honda Civic Type R Concept
Hyundai Intrado Concept (Wasserstoff Antrieb)
Jeep Jeepster, Cherokee (EU-Premiere)
Kia Sportage (Facelift)
Lamborghini Huracán
Lexus LF-NX
Mercedes-Benz V-Klasse, S-Klasse Coupé, C-Klasse T-Modell
Mitsubishi Concept XR-PHEV, Concept GC-PHEV, Concept AR
NanoFlowcell Quant
Nissan Almera, Juke (FL)
Opel Adam Cabriolet, Astra OPC Extreme
Peugeot 308 SW (Kombi), 108
Qoros Qoros 3 Fliessheck
Rinspeed Studie XchangE
Opel Adam Cabriolet, Astra OPC Extreme
Renault Hybrid-Studie, Twingo
Seat Leon Cupra
Skoda Skoda VisionC – Studie als Designvorgabe für die nächste Generation, Octavia Scout
SsangYong XLV Studie,
Suzuki Celerio
Volkswagen Polo (Facelift), Golf VII GTE, Polo-SUV Studie, XLR, Scirocco (Facelift)
Volvo V90 Studie