Allgemein
Kommentare 4

Neue Generation: 2015 MINI John Cooper Works

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-001

Der neue MINI, also die dritte Produktgeneration seit der Übernahme seitens BMW, wurde bereits vor einem Jahr auf er Auto Show in Los Angeles vorgestellt. Nachdem wir zwischenzeitlich auch den ersten 4- bzw. 5-türigen MINI präsentiert bekommen haben, stellen die Münchener nun endlich auch die neue Version des Kraftzwerges vor, den 2015 MINI John Cooper Works. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung von ersten Bildern und Pressetexten lässt erahnen, dass der schnellste aller Serien-MINIs in Detorit Anfang nächsten Jahres seine offizielle Vorstellung und Weltpremiere feiern wird. Größer ist er natürlich geworden, wie eben das “normale” Modell auch. In der Länge misst der 2015 MINI John Cooper Works nun 3.87 Meter, er ist 1.73 Meter breit und 1.41 Meter hoch. Der Radstand, also der Abstand zwischen den beiden Rädern beträgt 2.5 Meter, so dass die Insassen – schon wie bei seinem Urahn – möglichst viel Platz im Innenraum haben. Doch kauft man sich einen MINI John Cooper Works nicht wegen dem Platzangebot im Innenraum, Fahrspass will man haben.

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-002

Schon der Vorgänger war eine kleine Spassrakete. Und sein nun erscheinender Nachfolger will da in nichts nachstehen. So potent wie der neuen 2015 MINI John Cooper Works war bislang noch kein Serienmini ausgerüstet. Der 2.0 Liter-Vierzylinder-Ottomotor auf Basis der jüngsten Antriebsgeneration mit MINI TwinPower Turbo Technologie hat eine Leistungssteigerung auf 231 PS erfahren, die Motorleistungs wuchs um 10 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell. Das maximale Drehmoment wurde gar um 23 Prozent auf 320 Newtonmeter gesteigert, zwischen 1.250 – 4.800 U/min steht er permanent zur Verfügung. Per Serie schaltet man die 6 Gänge selbst, optional kann man auch das 6-Gang Steptronic Sport Getriebe ordern. Dies macht sich beid er Beschleunigung bemerkbar.

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-003

Handgerissen kann man aus dem Stand in 6.3 Sekunden die 100 km/h-Marke erreichen. Unter optimalen Bedingungen versteht sich. Damit ist man 0.2 Sekunden schneller als ein Käufer des alten Modells. Bei der Steptronic-Automatik ist der Unterschied noch ein wenig größer. Per se ist die Automatik schon mal schneller als der Mensch, denn es verstreichen nur 6.1 Sekunden (0.6 Sekunden schneller als das 2014 Modell) bis man den 2015 MINI John Cooper Works auf Tempo 100 katapultiert hat. Und obendrein hat man auch noch den Verbrauch zugunsten Mutter Natur optimieren können. 5,7 l feinstes Super sollen ausreichen, um den schnellen MINI 100 km weit zu bewegen, wobei wir alle wissen, dass die NEFZ-Werte eher ein Richtwert sind. Wer öfter schnell unterwegs ist – und eben dafür ist der 2015 MINI John Cooper Works auch gebaut, darf sich über die neu entwickelte Brembo Sportbremsanlage freuen. Die soll wohl noch kräftiger zupacken können.

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-004

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-005

Unverwechselbar soll er sein, der neue 2015 MINI John Cooper Works. Dies will MINI durch modellspezifische Design- und Ausstattungsmerkmale erreichen und hat den kleinen Flitzer hübsch “aufgemotzt”: LED-Scheinwerfer mit weißen Fahrtrichtungsanzeigern; findet man ebenso wie Radhauseinfassung mit eigenständiger Kontur. An Kühlergrill, Side Scuttle und Heckklappe prangt gut sichtbar das John Cooper Works Logo und für alle, die nicht lesen können, wartet die Sportabgasanlage mit spezifischen Endrohren auf. Ganz neu und exklusiv für den neuen MINI John Cooper Works ist der Lack “Rebel Green”.

Aber auch im Innenraum kommt Sportwagen-Flair auf. Die exklusiven John Cooper Works Sportsitze in Dinamica-/Stoff-Ausführung mit integrierten kopfstützen sollen für optimalen Seitenhalt bei sportlicher Fahrweise sorgen. Ein John Cooper Works Lenkrad mit Multifunktionstasten sowie Schaltpaddles in Verbindung mit 6-Gang Steptronic Sport Getriebe lässt den Fahrer griffig und sportlich einlenken. Auch die Cockpit-Anzeigen und die Einfassung für das Zentralinstrument sowie der Fahrzeugschlüssel wurden speziell für den 2015 MINI John Cooper Works neu gestaltet. Und nur am Rande, das Driving Excitement Paket gibt es serienmäßig.

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-006

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-007

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-008

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-009

2015-MINI-John-Cooper-Works-rot-schwarz-010

Wann kommt der neue 2015 MINI John Cooper Works?
Ich tippe auf eine Weltpremiere in Detroit Anfang Januar 2015. In der Regel dauert es dann 4-12 Wochen bis die ersten Journalisten das Auto fahren dürfen und dann noch mal 1-4 Wochen bis man ihn bestellen kann, so dass ich mit einer Auslieferung im Sommer 2015 rechnen würde.

Was kostet der neue 2015 MINI John Cooper Works?
Ich denke, dass MINI die Preise im Januar bekannt geben wird.