Allgemein
Kommentare 7

Weihnachtsgeschenkidee #1: Mercedes-Benz 1:18 “White Edition”

Mercedes-Benz CLA 45 AMG, 1:18, in designo diamantweiß bright,

Meine Lieben stöhnen ja immer, dass es ja hach so schwer wäre, ein Weihnachtsgeschenk für mich zu finden. Ha! sage ich da mal. Nichts einfacher als das, man muss noch nur die Pressemitteilungen der Automobilhersteller lesen … Mercedes bietet zum kommenden Fest 5 unterschiedliche Modellautos aus einer speziellen Mercedes-AMG Limited Edition namens „White Series“. Ein Klick weiter sehe ich auch schon, dass sowohl mein geliebter CLA in Form eines weissen Mercedes-Benz CLA 45 AMG “Edition 1” als auch mein Lieblings-Mercedes überhaupt, die G-Klasse als Mercedes-Benz G 65 AMG im Massstab 1:18 bestellbar sind. Die Preise wurden übrigens nicht im Massstab 1:18 übertragen, sondern alle Modelle kosten das gleiche: 119 Euro (zzgl. Versand).

Mercedes-Benz G 65 AMG, 1:18, in designo diamantweiß bright, Re

Neben meinen Beiden gibt es auch noch einen Mercedes-Benz A 45 AMG “Edition 1”, einen Mercedes-Benz C 63 AMG “Black Series” (Freunde von Jens Stratmann sollte hier zulangen) und einen Mercedes-Benz CLS 63 AMG Shooting Brake. Alle Fahrzeuge sind in der Mercedes-Farbe designo diamantweiß bright lackiert und haben keine beweglichen Teile. Die Modelle sind in einer Kooperation mit dem Resine-Modellauto-Spezialisten GT Spirit entstanden und werden je nach Fahrzeugs aus 70 bis 100 Einzelteilen zusammengebaut.

Mercedes-Benz C 63 AMG Black Series, 1:18, in designo diamantwei

Wer jetzt zuckt, sollte am besten gleich durchziehen, denn pro Modelle sind nur – darum nennt man es ja “limited edition” – 1.000 Stück verfügbar. Alle Miniaturen sind mit einer AMG Metall-Plakette gekennzeichnet, die auf der Unterseite des Modells angebracht ist. Auf der Plakette ist die individuelle Nummerierung von 0001 bis 1.000 aufgebracht und die Modelle werden in einer schwarzen AMG Designer-Verpackung geliefert. Leider hat man keine Möglichkeit eine bestimmte Nummer zu wählen. Ich hätte ja wenn dann schon gerne die 42. Zum bestellen bemüht man am einfachsten den Mercedes-Shop. Und wer zu spät kommt, muss halt aus dem unlimitierten Pool an Modell-Autos greifen. Ich finde Modellautos kann man immer verschenken, wenn man sich sicher ist, dass der Beschenkte ein Fan des entsprechenden Autos ist.