Allgemein
Kommentare 7

Fotos Weltpremiere: 2015 Mercedes-Benz GLE 450 AMG Coupé (C292) rot

Neben dem Spitzenmodell 2015 Mercedes-AMG GLE 63 Coupé 4MATIC (C292) wurde uns Journalisten auf der Vor-Weltpremiere im Rahmen des Neujahrsempfangs auch das erste AMG light Modell in Form des 2015 Mercedes-Benz GLE 450 AMG Coupé (C292) vorgestellt.

Wie schon im vorangegangenen Artikel geschrieben, fühlt sich das Auto eher wie ein Mercedes mit AMG Package an, denn wie ein echter AMG. Weder auf dem Motor, noch im Grill noch auf dem Lenkrad sieht man den passenden Schriftzug. Auch im Innenraum will bei mir nicht so echtes AMG-Gefühl aufkommen. Aber die Stuttgarter meinen trotzdem, dass es wohl reicht, dem bekannten 3.0 Liter V6 ein paar PS mehr herauszukitzeln, um ihn dann als AMG light Modell anzubieten. So liest sich das dann in der Pressemitteilung:

Zur Premiere steht das GLE Coupé mit einer Leistungsbreite von 190 kW
(258 PS) bis 270 kW (367 PS) als Diesel- oder Benzinmodell zur Verfügung. Besonders attraktiv ist dabei das Topmodell GLE 450 AMG, das erstmals eine neue Produktlinie bei Mercedes-AMG repräsentiert – die AMG Sportmodelle.

[…] Besonders sportlich geht der GLE 450 AMG zu Werke. Dank des V6- Biturbomotors mit der Leistungsstufe von 270 kW (367 PS) und 520 Nm ab 1400/min liegen die Fahrleistungen auf sportivem Niveau. Das DYNAMIC SELECT Fahrprogramm SPORT+ ist im Topmodell immer mit an Bord.

[…] Das Interieur des GLE 450 AMG überzeugt durch die AMG Sportsitze, das AMG Sportlenkrad in Leder-Nappa-Ausführung in Schwarz im 3-Speichen-Design sowie die Zierteile in hellem Aluminium mit Längsschliff und die Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen. Auf
Wunsch veredeln AMG Carbon-Zierteile und Klavierlack den Innenraum.