Allgemein
Kommentare 5

Fotos Weltpremiere: 2015 Mercedes-AMG CLA 45 Shooting Brake (X117)

Ach Mercedes! So richtig einfach macht ihr es uns aber auch nicht. Die Stuttgarter haben ja beschlossen, einen Teil ihres Produktprogramms neue Namen zugeben. Zudem hat man mit Mercedes-Maybach und Mercedes-AMG neue Sub-Marken definiert. So sollen also auch zukünftig alle Mercedes von AMG, jedoch nicht die gerade neu vorgestellten AMG-Sportmodelle, als Firmenbezeichnung eben Mercedes-AMG führen. Somit heisst der 2015 Mercedes-Benz CLA Shooting Brake mit dem 2 Liter 360 PS Triebwerk zukünftig auch Mercedes-AMG – und in voller Länge findet ihr in diesem Artikel also Fotos vom 2015 Mercedes-AMG CLA 45 Shooting Brake

Im feinen Weiss hat man die AMG-Version in Detroit präsentiert. Leider darf man dort ja nur gucken und nicht starten oder gar fahren, aber ich habe überhaupt keinen Zweifel, dass sich der 2015 Mercedes-AMG CLA 45 Shooting Brake genauso gut fährt (Hier mein Fahrbericht zur Limousine) wie die Limousine und eben genauso fein anhört.

Technische Daten gefällig? 360 PS leistet der 2 Liter Benziner. 450 Nm liegen als maximales Drehmoment zwischen 2.250 und 5.000/min an – die Kraft wird dank dem vollvariablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC an alle 4 Räder weitergegeben. Selbst schalten geht nicht, der Mercedes-AMG CLA 45 Shooting Brake wird nur mit dem AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportautomatikgetriebe ausgeliefert. Den Kraftstoffverbrauch laut NEFZ gibt Mercedes-AMG mit 6,9 l Super Plus auf 100 km an. Die Beschleunigung von 0-100 km/h erledigt der 2015 Mercedes-AMG CLA 45 Shooting Brake in 4,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt.

Bilder vom „normalen“ Shooting Brake? Bitte sehr: 2015 Mercedes-Benz CLA 250 4MATIC Shooting Brake OrangeArt Edition (X117)