Allgemein
Kommentare 3

IAA 2015: SEAT Ibiza CUPRA

2015-seat-IBIZA-CUPRA-001

Bereits seit 1996 gibt es die Performance-Version CUPRA des spanischen Kleinwagens SEAT Ibiza. Innerhalb des Volkswagen Konzerns stehen die Spanier ja am ehesten für ein aufregendes Design, und eine emotionale Verpackung bietet sich selbstredend an, wenn unter der Haube eines Kleinwagens 192 Pferde schlummern und auf den Einsatz warten.

Im Juli 2013 hatte ich mir zusammen mit Jens Stratman im Rahmen eines Ausfahrt.tv Reviews den 2013 Seat Ibiza Cupra und ich erinnere mich, dass wir beide sehr angetan waren. Zwischenzeitlich hat auch die Konkurrenz ordentlich nach gelegt und so haben wir in den verganegenen Monaten uns auch ein paar der Mitbewerber genauer angesehen, wie den 2015 VW Polo GTI 6R, den 2014 Audi S1, den 2014 Ford Fiesta ST wie auch zuletzt den 2015 Opel Corsa OPC.

2015-seat-IBIZA-CUPRA-005

Auf der IAA 2015 wird nun das Facelift des SEAT Ibiza CUPRA zu sehen sein. Der flotte, kleiner Spanier verfügt nun über ein neues 1.8 TSI-Triebwerk, das mit 192 PS gegenüber dem Vorgänger gleich 12 PS mehr mitbringt und statt bisher 250 Newtonmeter nun eine maximales Drehmoment von 320 Nm zur Verfügung stellt. Damit lässt sich der Ibiza CUPRA in 6,7 Sekunden von o auf 100 km/h beschleunigen und die Spitzengeschwindigkeit erreicht er bei 235 km/h. Laut SEAT soll sich der Ibiza CUPRA mit einem NEFZ-Verbrauch von 6,0 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer bewegen lassen.

Im neuen Seat Ibiza Cupra ist nun auch Apple CarPlay verfügbar, wie aber auch MiirorLink und Android Auto. Ferner stellen die Spanier der Generation SmartPhone auch eine neuen SEAT DriveApp zur Seite. Weiter liest man in der Pressemitteilung: Der spanische Automobilhersteller hat eine Kooperation mit Samsung zur Entwicklung innovativer Konnektivitäts-Lösungen vereinbart und bietet als ersten Schritt die neue SEAT ConnectApp auf Basis der MirrorLink-Technologie. Sie nutzt die MirrorLink-Integration auf perfekte Weise: Der Fahrer bleibt „always on“, behält aber die volle Konzentration auf den Verkehr.

Nun auch für den 2015 SEAT Ibiza CUPRA erhältlich: das “CUPRA Drive Select”, welches den Fahrer auf Knopfdruck die Charakteristik des kompakten Sportlers anpassen lässt. 17″ Alus, LED Scheinwerfer und LED Rückleuchten, ein elektronisches Quer-Sperrdifferential XDS und vieles mehr bringt der neue Ibiza CUPRA auch noch mir. Ich freue mich jetzt schon auf die erste Probefahrt.

Verbrauchs-Hinweise: SEAT Ibiza CUPRA, Kraftstoffverbrauch, kombiniert: 6,0l/100 km; CO2-Emission, kombiniert: 139 g/km; CO2-Effizienzklasse D