Probefahrten
Schreibe einen Kommentar

Kaufberatung 2017 Mercedes-Benz E-Klasse Coupé als Fahrbericht mit Video

Das gefällt mir:

Komfortables Luftfahrwerk
Bequeme Sitze
Platzangebot im Fond für 180cm große Personen ausreichend

Das gefällt mir nicht:

Unübersichtlich nach vorne und hinten.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) auf Youtube ansehen.

Was kostet das 2017 Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C 238) ?

Das preiswerteste Mercedes-Benz E-Klasse Coupé ist aktuell für 49.052 Euro zu haben. Unser Testwagen hat einen Basispreis von 54.740 Euro, kostet aber so wie wir ihn gefahren sind etwa 91.000 Euro.

Wie fährt sich der Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238)?

Unter der Haube vom Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) befindet sich ein 2.0 Liter (Reihen-Vierzylinder-Ottomotor ) Motor mit einer Leistung von 245 PS (180 kw) und einem maximalen Drehmoment von 370 Nm, welches zwischen 1.400 und 4.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht. Unser Testwagen verfügt über Heckantrieb, geschaltet wird mittels Automatikgetriebe (Automatikgetriebe 9G-TRONIC). Von 0 auf 100 km/h beschleunigt das 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) innerhalb 6.4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h erreicht.

Sportlich unterwegs zu sein auf den kleinen spanischen Küstenstrassen macht durchaus Spass in dem Mercedes-Benz E-Klasse Coupe. Allerdings merkt man schon das Gewicht des Fahrzeugs. Und auch der 2 Liter 4-Zylinder muss sich mit seinen 245 PS ziemlich anstrengen, um das Auto im Wechselspiel von Bremsen und Beschleunigung am Gas zu halten. Das Luftfahrwerk sorgt im Comfort-Modus für sehr entspanntes Cruisen, könnte aber in Sport+ durchaus ein wenig straffer ausfallen, um die sportliche Gangart noch mehr zu unterstützen. Der Motorklang in Sport+ kommt aus dem Lautsprecher und vermittelt dem Lenker ein sportliches Gefühl. Aussen hingegen hört man nichts von dieser Sportlichkeit – positiv ausgedrückt – die Mitmenschen werden bei sportlicher Gangart nicht belästigt. Das E-Klasse Coupé empfiehlt sich vor allem aber als Tourer und Cruiser. Das Luftfahrwerk im Komfortmodus und den Motor dank 9G-Tronic stets mit wenig Drehzahl ist man entspannt und gemütlich elegant unterwegs. Den Komfort kann man auch noch durch eine (optionale) Massage-Funktion der bequemen Kontursitze steigern.

Das Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) verfügt über einen Tankinhalt von 66 Litern. Bei einem NEFZ-Verbrauch laut Mercedes-Benz von 7.0 Litern Super Plus auf 100 Kilometern könnte man theoretisch auf eine Reichweite von fast 940 Kilometern kommen. Den kombinierten CO2-Ausstoss gibt Mercedes mit 160 g/km. Auf unserer – zugegebener Massen – kurzen Testfahrt hatten wir einen Verbrauch von 11 Litern (Mix spanische Autobahn und kurvige Künstenstrasse sportlich gefahren) und 9 Litern (weitestgehend spanische Autobahn) auf 100 Kilometern.

Mercedes-Benz E 300 Coupé ist 4.83 m lang bei einem Radstand von 2.87 m. Er ist 1.43 m hoch und misst in der Breite 1.86 Meter. Von Außenspiegel zu Außenspiegel ist er 2.06 Meter breit. Der Wendekreis des Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) beträgt 11.4 m. Das Leergewicht ist mit 1.685 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht mit 2.230 kg. Dank der Servolenkung ist das Coupé einfach zu rangieren. Allerdings wirkt es auf mich ein wenig unübersichtlich. Man sitzt tief und sowohl die Motorhaube mit den beiden Powerdomes als auch der hohe Kofferraumdenkel lassen das jeweilige Ende des Fahrzeugs nur erahnen. Beim Rangieren hilft aber die gute 360° Kamera.

Die Alltagstauglichkeit des 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238)?

Mercedes verkündet, dass das E-Klasse Coupe nun ein echter 4-Sitzer ist. Im Fond hat man 15mm mehr Kopf- und 74mm mehr Beinfreiheit. Als 180cm große Person kann man tatsächlich ansatzweise bequem im Fond Platz nehmen. Bis auf die fehlenden Leseleuchten ist die Ausstattung im Fond darüber hinaus ansprechend. Neben einer eigenen (optionalen) Sitzheizung finden sich sogar zahlreiche Ablagemöglichkeiten, die man in einem Coupe nicht unbedingt im Fond vermutet.

In den Kofferraum vom 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) passen 425 Liter. Der Kofferraum ist nicht zerklüftet, bietet aber auch keine ebene Ladefläche. Die Rückbank lässt sich im Verhältnis 40:20:40 umlegen. So kann man Gegenstände bis zu einer Länge von 2 Metern einladen. Lediglich die hohe Ladekante stört etwas. Maximal zugeladen werden dürfen 545 kg – davon dürfen 75 kg auf das Dach geladen werden. Die maximale Anhängelast für gebremste Anhänger beträgt 1.8 Tonnen. Die maximale Anhängelast für ungebremste Anhänger beträgt 750 kg.

Alle technischen Daten zum 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238)?

2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) – Technische Daten im Überblick

Testfahrzeug 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238)  
Hersteller Mercedes-Benz  
Bauform Coupé  
Länge 4.83 Meter
 
Höhe 1.43 Meter
 
Breite 1.86 Meter
 
Breite mit Außenspiegel 2.06 Meter
 
Radstand 2.87 Meter
 
Wendekreis 11.4 Meter
 
Leergewicht 1.685 KG
 
Zulässiges Gesamtgewicht 2.230 kg
 
Maximale Zuladung 545 kg
 
Kofferraumvolumen 425 Liter
 
Dachlast 75 kg
 
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1800 kg
 
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
 
Motor Reihen-Vierzylinder-Ottomotor  
Hubraum 2.0 Liter
 
Ps 245 PS
 
Kw 180 KW
 
Maximales Drehmoment 370 Nm
 
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 7.0 l/100 km
 
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 160 g/km
 
Kraftstoffart Super Plus  
Tankinhalt 66 Liter
 
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 6.4 Sekunden
 
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
 
Antriebsart Heckantrieb  
Getriebeart Automatikgetriebe  
Getriebe Automatikgetriebe 9G-TRONIC  
Einstiegspreis 49.052 Euro
 
Basispreis Testwagen 54.740 Euro
 
Listenpreis Testwagen ca. 91.000 Euro