Neueste Artikel

2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription vor, den wir im Rahmen der nationalen Fahrveranstaltung in Dresden testen konnten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 08.07.2017 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription

Unser Testwagen war der 2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription. Sein 2.0 Liter Reihenvierzylinder, Monoturbolader mit Wastegate Motor verfügt über 254 PS (187 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 350 Nm, welches zwischen 1.500 und 4.800 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 220 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription innerhalb von 6,8 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wird mittels Automatikgetriebe (Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe).

Der in unserem Autotest gezeigte 2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription ist 1,90 m breit, 1,66 m hoch und 4.69 m lang, bei einem Radstand von 2,87 m. Zum Wenden benötigt man 11,8 m. Das Leergewicht des 2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription ist mit 1926 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2470 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 544 kg.

Volvo gibt den NEFZ-Verbrauch des 2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription mit 7,2 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 60 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 830 Kilometern denkbar. Laut Volvo beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 164 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription 48.050 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 55.750 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 81.250 Euro.

2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription – Technische Daten im Überblick

Testfahrzeug 2017 Volvo XC60 T5 AWD Inscription  
Hersteller Volvo  
Bauform SUV  
Länge 4,69 Meter
 
Höhe 1,66 Meter
 
Breite 1,90 Meter
 
Breite mit Außenspiegel 2,18 Meter
 
Radstand 2,87 Meter
 
Bodenfreiheit 21 Zentimeter
 
Wendekreis 11,8 Meter
 
Leergewicht 1.926 KG
 
Zulässiges Gesamtgewicht 2.470 kg
 
Maximale Zuladung 544 kg
 
Kofferraumvolumen 505 Liter
 
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.432 Liter
 
Dachlast 100 kg
 
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 2400 kg
 
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
 
Motor Reihenvierzylinder, Monoturbolader mit Wastegate  
Hubraum 2,0 Liter
 
Ps 254 PS
 
Kw 187 KW
 
Maximales Drehmoment 350 Nm
 
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 7,2 l/100 km
 
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 164 g/km
 
Kraftstoffart Super  
Tankinhalt 60 Liter
 
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 6,8 Sekunden
 
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h
 
Antriebsart Allradantrieb  
Getriebeart Automatikgetriebe  
Getriebe Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe  
Einstiegspreis 48.050 Euro
 
Basispreis Testwagen 55.750 Euro
 
Listenpreis Testwagen ca. 81.250 Euro
 
Versicherungsklassen HP / VK / TK 18 / 25 / 20  

2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD auf Youtube ansehen.

In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 23.01.2018 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD

Unser Testwagen war der 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD. Sein 1.6 Liter 4-Zylinder Reihen-Motor Motor verfügt über 177 PS (130 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 265 Nm, welches zwischen 1.500 und 4.500 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 205 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD innerhalb von 7,9 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wird mittels Doppelkupplung-Automatik-Getriebe (7 Gang Doppelkupplungsgetriebe).

Der in unserem Autotest gezeigte 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD ist 1,80 m breit, 1,56 m hoch und 4.17 m lang, bei einem Radstand von 2,60 m. Zum Wenden benötigt man 10,6 m. Das Leergewicht des 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD ist mit 1496 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 1910 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 414 kg.

Hyundai gibt den NEFZ-Verbrauch des 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD mit 6,7 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 50 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 740 Kilometern denkbar. Laut Hyundai beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 153 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD 17.500 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 28.600 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 31.440 Euro.

2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD – Technische Daten im Überblick

Testfahrzeug 2018 Hyundai Kona 1.6 T-GDI Premium 4WD  
Hersteller Hyundai  
Bauform SUV  
Länge 4,17 Meter
 
Höhe 1,56 Meter
 
Breite 1,80 Meter
 
Breite mit Außenspiegel 2,07 Meter
 
Radstand 2,60 Meter
 
Bodenfreiheit 17 Zentimeter
 
Wendekreis 10,6 Meter
 
Leergewicht 1.496 KG
 
Zulässiges Gesamtgewicht 1.910 kg
 
Maximale Zuladung 414 kg
 
Kofferraumvolumen 361 Liter
 
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.143 Liter
 
Dachlast 80 kg
 
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1250 kg
 
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 600 kg
 
Motor 4-Zylinder Reihen-Motor  
Hubraum 1,6 Liter
 
Ps 177 PS
 
Kw 130 KW
 
Maximales Drehmoment 265 Nm
 
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 6,7 l/100 km
 
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 153 g/km
 
Kraftstoffart Super  
Tankinhalt 50 Liter
 
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 7,9 Sekunden
 
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h
 
Höchstgeschwindigkeit ohne Abregelung 205 km/h
 
Antriebsart Allradantrieb  
Getriebeart Doppelkupplung-Automatik-Getriebe  
Getriebe 7 Gang Doppelkupplungsgetriebe  
Einstiegspreis 17.500 Euro
 
Basispreis Testwagen 28.600 Euro
 
Listenpreis Testwagen ca. 31.440 Euro
 
Versicherungsklassen HP / VK / TK 17 / 22 / 22  

2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 10.07.2017 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium

Unser Testwagen war der 2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium. Sein 1.0 Liter 1,0 l EcoBoost Motor verfügt über 125 PS (92 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 170 Nm, welches zwischen 1.400 und 4.500 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 195 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium innerhalb von 9,9 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wird mittels manueller Schaltung (6-Gang Handschaltung).

Der in unserem Autotest gezeigte 2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium ist 1,74 m breit, 1,48 m hoch und 4.04 m lang, bei einem Radstand von 2,49 m. Zum Wenden benötigt man 10,0 m. Das Leergewicht des 2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium ist mit 1164 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 1665 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 501 kg.

Ford gibt den NEFZ-Verbrauch des 2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium mit 4,3 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 42 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 970 Kilometern denkbar. Laut Ford beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 98 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium 12.950 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 20.200 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 26.410 Euro.

2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium – Technische Daten im Überblick

Testfahrzeug 2017 Ford Fiesta 1.0l 125 PS Titanium  
Hersteller Ford  
Bauform 5-Türer  
Länge 4,04 Meter
 
Höhe 1,48 Meter
 
Breite 1,74 Meter
 
Breite mit Außenspiegel 1,94 Meter
 
Radstand 2,49 Meter
 
Wendekreis 10,0 Meter
 
Leergewicht 1.164 KG
 
Zulässiges Gesamtgewicht 1.665 kg
 
Maximale Zuladung 501 kg
 
Kofferraumvolumen 292 Liter
 
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.070 Liter
 
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1000 kg
 
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 580 kg
 
Motor 1,0 l EcoBoost  
Hubraum 1,0 Liter
 
Ps 125 PS
 
Kw 92 KW
 
Maximales Drehmoment 170 Nm
 
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 4,3 l/100 km
 
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 98 g/km
 
Kraftstoffart Super  
Tankinhalt 42 Liter
 
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 9,9 Sekunden
 
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h
 
Antriebsart Frontantrieb  
Getriebeart manueller Schaltung  
Getriebe 6-Gang Handschaltung  
Einstiegspreis 12.950 Euro
 
Basispreis Testwagen 20.200 Euro
 
Listenpreis Testwagen ca. 26.410 Euro
 
Versicherungsklassen HP / VK / TK 16 / 18 / 20  

2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205) – Fahrbericht, Test, Probefahrt


In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205) vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 15.07.2017 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205)

Unser Testwagen war der 2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205). Sein 2.2 Liter R4 Motor verfügt über 170 PS (125 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 400 Nm, welches zwischen 1.400 und 2.800 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 231 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205) innerhalb von 7,5 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Heckantrieb, geschaltet wird mittels Wandler-Automatik-Getriebe (9G-TRONIC).

Der in unserem Autotest gezeigte 2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205) ist 1,81 m breit, 1,46 m hoch und 4.70 m lang, bei einem Radstand von 2,84 m. Zum Wenden benötigt man 11,2 m. Das Leergewicht des 2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205) ist mit 1615 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2190 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 575 kg.

Mercedes-Benz gibt den NEFZ-Verbrauch des 2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205) mit 5,0 Litern Diesel auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 41 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 820 Kilometern denkbar. Laut Mercedes-Benz beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 127 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205) 33.534 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 45.434 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 66.098 Euro.

2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205) – Technische Daten im Überblick

Testfahrzeug 2017 Mercedes-Benz C 220 d T-Modell EXCLUSIVE (S205)  
Hersteller Mercedes-Benz  
Bauform Kombi  
Länge 4,70 Meter
 
Höhe 1,46 Meter
 
Breite 1,81 Meter
 
Breite mit Außenspiegel 2,02 Meter
 
Radstand 2,84 Meter
 
Wendekreis 11,2 Meter
 
Leergewicht 1.615 KG
 
Zulässiges Gesamtgewicht 2.190 kg
 
Maximale Zuladung 575 kg
 
Kofferraumvolumen 490 Liter
 
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.510 Liter
 
Dachlast 75 kg
 
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1800 kg
 
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
 
Motor R4  
Hubraum 2,2 Liter
 
Ps 170 PS
 
Kw 125 KW
 
Maximales Drehmoment 400 Nm
 
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 5,0 l/100 km
 
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 127 g/km
 
Kraftstoffart Diesel  
Tankinhalt 41 Liter
 
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 7,5 Sekunden
 
Höchstgeschwindigkeit 231 km/h
 
Antriebsart Heckantrieb  
Getriebeart Wandler-Automatik-Getriebe  
Getriebe 9G-TRONIC  
Einstiegspreis 33.534 Euro
 
Basispreis Testwagen 45.434 Euro
 
Listenpreis Testwagen ca. 66.098 Euro
 
Versicherungsklassen HP / VK / TK 18 / 25 / 27  

2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf) – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf) vor, den wir im Rahmen der internationalen Fahrveranstaltung in Zürich testen konnten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 21.07.2017 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf)

Unser Testwagen war der 2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf). Sein 4.0 Liter V8 Biturbo Motor verfügt über 469 PS (345 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 700 Nm, welches zwischen 2.000 und 4.000 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf) innerhalb von 4,6 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wird mittels Wandler-Automatik-Getriebe (9G-TRONIC).

Der in unserem Autotest gezeigte 2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf) ist 1,90 m breit, 1,49 m hoch und 5.26 m lang, bei einem Radstand von 3,17 m. Zum Wenden benötigt man 12,3 m. Das Leergewicht des 2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf) ist mit 2125 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2805 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 680 kg.

Mercedes-Benz gibt den NEFZ-Verbrauch des 2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf) mit 8,8 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 80 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 900 Kilometern denkbar. Laut Mercedes-Benz beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 200 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf) 88.446 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 116.994 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 0 Euro.

2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf) – Technische Daten im Überblick

Testfahrzeug 2017 Mercedes-Benz S 560 L 4MATIC (V222 MoPf)  
Hersteller Mercedes-Benz  
Bauform Limousine  
Länge 5,26 Meter
 
Höhe 1,49 Meter
 
Breite 1,90 Meter
 
Breite mit Außenspiegel 2,13 Meter
 
Radstand 3,17 Meter
 
Wendekreis 12,3 Meter
 
Leergewicht 2.125 KG
 
Zulässiges Gesamtgewicht 2.805 kg
 
Maximale Zuladung 680 kg
 
Kofferraumvolumen 530 Liter
 
Motor V8 Biturbo  
Hubraum 4,0 Liter
 
Ps 469 PS
 
Kw 345 KW
 
Maximales Drehmoment 700 Nm
 
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 8,8 l/100 km
 
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 200 g/km
 
Kraftstoffart Super  
Tankinhalt 80 Liter
 
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 4,6 Sekunden
 
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
 
Antriebsart Allradantrieb  
Getriebeart Wandler-Automatik-Getriebe  
Getriebe 9G-TRONIC  
Einstiegspreis 88.446 Euro
 
Basispreis Testwagen 116.994 Euro
 

2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“ – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“ vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 26.07.2017 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“

Unser Testwagen war der 2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“. Sein 0.9 Liter Motor verfügt über 109 PS (80 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 170 Nm, welches bei 2.000 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 165 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“ innerhalb von 9,5 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Heckantrieb, geschaltet wird mittels Doppelkupplung-Automatik-Getriebe (6-Gang twinamic).

Der in unserem Autotest gezeigte 2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“ ist 1,66 m breit, 1,54 m hoch und 2.69 m lang, bei einem Radstand von 1,87 m. Zum Wenden benötigt man 7,3 m. Das Leergewicht des 2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“ ist mit 900 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 1225 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 230 kg.

Smart gibt den NEFZ-Verbrauch des 2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“ mit 4,6 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 28 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 600 Kilometern denkbar. Laut Smart beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 104 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“ 19.820 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 23.080 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 0 Euro.

2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“ – Technische Daten im Überblick

Testfahrzeug 2017 smart BRABUS “15th anniversary edition“  
Hersteller Smart  
Bauform Cabrio  
Länge 2,69 Meter
 
Höhe 1,54 Meter
 
Breite 1,66 Meter
 
Radstand 1,87 Meter
 
Wendekreis 7,3 Meter
 
Leergewicht 900 KG
 
Zulässiges Gesamtgewicht 1.225 kg
 
Maximale Zuladung 230 kg
 
Kofferraumvolumen 260 Liter
 
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 975 Liter
 
Motor  
Hubraum 0,9 Liter
 
Ps 109 PS
 
Kw 80 KW
 
Maximales Drehmoment 170 Nm
 
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 4,6 l/100 km
 
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 104 g/km
 
Kraftstoffart Super  
Tankinhalt 28 Liter
 
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 9,5 Sekunden
 
Höchstgeschwindigkeit 165 km/h
 
Antriebsart Heckantrieb  
Getriebeart Doppelkupplung-Automatik-Getriebe  
Getriebe 6-Gang twinamic  
Einstiegspreis 19.820 Euro
 
Basispreis Testwagen 23.080 Euro
 

2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic – Video – Fahrbericht, Test, erste Probefahrt


In diesem Ausfahrt.tv-Video-Review stellen wir Euch den 2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic vor, den wir für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug hatten. Unseren Ausfahrt.tv-Video-Fahrbericht haben wir am 05.08.2017 gedreht.

Alle relevanten Daten zum 2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic

Unser Testwagen war der 2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic. Sein 1.6 Liter 1,6-Liter-Boxer Turbomotor mit Direkteinspritzung Motor verfügt über 170 PS (125 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 250 Nm, welches 1.800 und 4.800 Umdrehungen pro Minute anliegt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der 2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic innerhalb von 8,9 Sekunden. Unser Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wird mittels Automatikgetriebe (Stufenloses Lineartronic-Automatikgetriebe (CVT) mit 6 vorprogrammierten Stufen.).

Der in unserem Autotest gezeigte 2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic ist 1,78 m breit, 1,49 m hoch und 4.69 m lang, bei einem Radstand von 2,65 m. Zum Wenden benötigt man 11,8 m. Das Leergewicht des 2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic ist mit 1582 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2020 kg, somit ergibt sich eine Zuladung von 438 kg.

Subaru gibt den NEFZ-Verbrauch des 2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic mit 7,1 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 60 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 840 Kilometern denkbar. Laut Subaru beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 164 g/km.

Zum Zeitpunkt unserer Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic 29.990 Euro, unser Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 36.450 Euro, der Testwagenpreis lag schätzungsweise bei 37.089 Euro.

2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic – Technische Daten im Überblick

Testfahrzeug 2017 Subaru Levorg 1.6GT Sport Lineartronic  
Hersteller Subaru  
Bauform Kombi  
Länge 4,69 Meter
 
Höhe 1,49 Meter
 
Breite 1,78 Meter
 
Radstand 2,65 Meter
 
Bodenfreiheit 14 Zentimeter
 
Wendekreis 11,8 Meter
 
Leergewicht 1.582 KG
 
Zulässiges Gesamtgewicht 2.020 kg
 
Maximale Zuladung 438 kg
 
Kofferraumvolumen 522 Liter
 
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.446 Liter
 
Dachlast 80 kg
 
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1500 kg
 
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
 
Motor 1,6-Liter-Boxer Turbomotor mit Direkteinspritzung  
Hubraum 1,6 Liter
 
Ps 170 PS
 
Kw 125 KW
 
Maximales Drehmoment 250 Nm
 
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 7,1 l/100 km
 
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 164 g/km
 
Kraftstoffart Super  
Tankinhalt 60 Liter
 
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 8,9 Sekunden
 
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
 
Antriebsart Allradantrieb  
Getriebeart Automatikgetriebe  
Getriebe Stufenloses Lineartronic-Automatikgetriebe (CVT) mit 6 vorprogrammierten Stufen.  
Einstiegspreis 29.990 Euro
 
Basispreis Testwagen 36.450 Euro
 
Listenpreis Testwagen ca. 37.089 Euro
 
Versicherungsklassen HP / VK / TK 18 / 24 / 23