Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bremen Classic Motorshow

BCM12: Collection Schlumpf

Fritz Schlumpf war ein Schweizer Textilunternehmer, der mit seinem Bruder Hans zwischen 1945 und 1977 eine grosse Sammlung von 500 exklusiven, klassischen Fahrzeugen zusammengetragen hat. Zu der Sammlung gehören unter anderem auch 87 Bugatti und zwei der sechs überlebenden Bugatti Royales. Die Kehrseite der Geschichte: Die beiden sammelten so obsessiv, dass sie ihre Firmen ruinierten. […]

BCM12: Porsche

Ich habe so einen Tick, was Porsche angeht. Ich bin noch nie einen aus Zuffenhausen gefahren. Ich bin noch nie in einem mitgefahren. Es ist nicht so, dass ich nicht schon die Möglichkeiten gehabt hätte. Da gab es zahlreiche. Aber ich möchte das erste Mal, wenn ich in einem Porsche sitze, mich dem vollkommen und […]

BCM12: US Cars

Nachdem ich jetzt schon meinen Liebling von der Bremen Classic Motor Show 2012, den Dodge Super Bee und seine anderen Mopar-Geschwister präsentiert habe, kommt hier noch ein restliches Potpori aus der amerikanischen Oldtimer-Szene. Hervorheben möchte ich den azurblauen ’65 oder ’66 AMC Ambassador mit seiner prachtvollen Front. Das Ding hat einen Radstand von fast 3 […]

BCM12: US-Cars Mopar

Ich muss gestehen, ich hatte erwartet, dass mich auf der Bremen Classic Motorshow 2012 unegfährt 200 Ford Mustangs, ein paar weniger, aber umso dickere Cadillacs und noch ein paar Corvettes erwarten würden. Weit gefehlt. Corvette habe ich gerade mal eine gesehen, ein paar Caddilacs waren schon da, aber die Anzahl der Ponys hielt sich auch […]

BCM12: 1969 Dodge Super Bee

Mein persönliches Highlight auf der Bremen Classic Motorshow 2012 war dieser vermutlich 1969 Dodge Super Bee. Vor allem, weil ich doch auf der NAIAS 2012 vor ein paar Wochen noch einen seiner Enkel, den 2012 Dodge Charger SRT8 Super Bee abgelichtet und in mein Herz geschlossen hatte. Der Dodge Coronet in der Super Bee Edition […]

Bremen Classic Motorshow 2012

Ich war gestern in Bremen auf der Classic Motorshow unterwegs. Die Motorshow erstreckt sich über 3 Hallen und ein Parkhaus. Dazu gibt es noch eine Halle voll Teile- und Zubehör-Händler und zwei Hallen rund um alte Motorräder (habe ich nicht besucht). Der Eintritt kostet 14 Euro pro Nase. In den ersten 1.5 Hallen (Halle 7, […]