Alle Artikel mit dem Schlagwort: Probefahrt

2014 Chevrolet Corvette C7 Stingray – Fahrbericht meiner Probefahrt

Als mir der Überführungsfahrer vor ein paar Wochen mit leuchtenden Augen und einem breiten Grinsen den Zundschlüssel der roten 2014 Chevrolet Corvette C7 Stingray überreicht, bin ich ungemein gelassen. Eher ungewöhnlich, habe ich mich doch schon sehr lange auf diese Begegnung gefreut. Allerdings liegen 4 Tage Fahrspass in einem McLaren 650 P hinter mir, der […]

Sarahs Fahrbericht: 2014 VW Passat Variant TDI 4MOTION

Gastbeitrag: Der nachstehende Beitrag entstammt der Tastatur von Journalistin Sarah Sauer, die in unregelmäßigen Abständen mit ihrer Schreibe auch auto-geil.de veredelt. Mehr von Sarah findet ihr in diversen Print-Publikationen oder auch unter ausfahrt.tv. Rational kann ich gar nicht begründen weshalb, aber wenn ich „VW Passat“ höre, denke ich automatisch an die Modelle der frühen Achtziger […]

Mit dem 2013 Audi RS Q3 durch die Alpen – Erfahrungen meiner Probefahrt

Ich tue mich immer noch schwer mit diesen kompakten SUV. Sicher, sicher – die Vorzüge habe ich längst erkannt: bequemes Einsteigen, gute Sicht durch erhöhte Sitzposition und dazu noch in der Regel ein Allradantrieb für ein wenig mehr Sicherheit im Winter. Aber trotzdem. Irgendwie behagt mir diese Fahrzeugklasse immer noch nicht so recht. Und jetzt […]

2013 Mazda3 Skyactiv-G 120 (BM) – Fahrbericht meiner Probefahrt mit Mazda durch Sibirien

Es war wohl bislang die ungewöhnlichste Fahrveranstaltung zu einem Neuwagen an der ich je teilgenommen habe, zumal es an sich keine Fahrveranstaltung war. Dennoch hatte ich in der letzten Woche die Gelegenheit, mit dem neuen Mazda3 etwa 1.600 km durch Sibirien zu fahren. Von Vladivostok nach Blagoweschtschensk um genau zu sein. Nach so einer extremen […]

2013 Peugeot 208 GTi – erste Probefahrt mit dem kompakten Rennlöwen

Nachdem wir eine Stunde lang Video-Content erstellt haben, sagt Jens zu mir “Jetzt kannst Du fahren.” Jens vom Steuer eines Fahrzeugs zu extrahieren ist nicht einfach, wenn er also freiwillig seinen Lieblingsplatz anbietet, dann kann das zwei Gründe haben. Entweder sehe ich mächtig genervt aus oder ihm macht das Auto kein Spass. Ich lasse mich […]