Alle Artikel mit dem Schlagwort: transparo

Das große Cabrio Spezial 2014 – powered by Transparo!

Advertorial | Anzeige Ich komme gerade aus dem kalten Schweden, wo ich im Rahmen einer Fahrveranstaltung in einem Ski-Gebiet war. Schnee. Ende März und reichlich davon. Letzte Woche hingegen war ich in Frankreich unterwegs, bei fast sommerlichen Temperaturen. Und während in Schweden aktuell allerhöchstens die Eiszapfen wachsen, setzt in Frankreich bereits die Blüte auf den […]

Cabrio-Frühling – Welche Stadt hat die größte Cabriolet-Dichte?

Wie schon 2013 hat das Versicherungvergleichsportal transparo auch in diesem Jahr wieder die Ergebnisse Ihrer Studie bekanntgegeben, in der sie Deutschlands Cabrio-Hochburgen ermitteln. Dabei hat transparo Stichproben von mehr als 130.000 Versicherungsanträgen ihres Portal ausgewertet. Ich frage mich ja immer wieder selbst, ob ich nicht doch wieder ein Cabrio fahren möchte, aber unsere Sommer sind […]

Bundestagswahl 2013:: Wahl-o-mat ( Auto ) = Partei

Anzeige Nur noch eine Woche, dann dürfen wir in Deutschland die neue Bundesregierung bestimmen. Soweit ich das in meinem Freundeskreis und Facebook-Stream richtig herausgelesen habe, sind wirklich viele noch unentschlossen bis hilflos. Manche vergleichen die Optionen mit Pest und Cholera, andere können sich mit keinem Parteien-Programm wirklich anfreunden und auch meine Befragung des eigentlich höchst […]

Cabrio-Frühling: Welche Stadt fährt am liebsten offen?

Werbung | Anzeige Passend zu unserem Cabrio-Spazial stellt Sponsor transparo seine Pressemitteilung zu den Zahlen aus dem CARINDA-Index vor. Generell wird das Cabrio-Fahren in Deutschland also teurer. Transparo ist ein Vergleichsportal für alle, die sich schnell einen Durchblick bei den KFZ-Versicherungstarifen verschaffen wollen. Es wird betrieben von der transparo AG, die sich seit 2011 im […]

Transparo Einparkmeisterschaft 2012 in Landshut

Disclaimer für die Transparenz: Transparo hat mich nach Landshut zur Einparkmeisterschaft eingeladen, dass heisst sämtliche Reisekosten, eine Hotelübernachtung, meine Beköstigung sowie eine Aufwandsentschädigung bezahlt. Wer meint, dass dies mein Urteil beeinflusst hat, sollte erst gar nicht weiterlesen. Mit aller Bescheidenheit darf ich verkünden, dass ich mir gestern den Titel des Vize-Einpark-Autoblogger-Meisters sichern konnte. Ich bin […]